Ich

Ich bin ein Kind der Achtziger und wollte als kleines Mädchen Stuntfrau werden, was diverse Narben und zwei abgeschlagene Frontzähne bis heute bezeugen. Ich wurde in Jena geboren und wuchs in einem 400-Seelen-Dorf in Thüringen auf, in dem man prima auf Kastanien klettern, Kirschen vom Baum essen, Fußball spielen und Buden bauen konnte. Meine Jugend habe ich mit Büchern, Theater und Tanz in einer Kleinstadt in NRW verbracht und anschließend in Bochum Medienwissenschaft und Literatur studiert. Anschließend bin ich nach Köln gezogen, um dort als Journalistin zu arbeiten (tagsüber, offiziell) und Bücher zu schreiben (heimlich, nachts).

Ich schreibe viel, lese noch mehr, spiele hin und wieder Theater und betreibe meinen eigenen Interview-Blog. Ich halte das Leben für ein einziges, großartiges Abenteuer. Ich bin von einem Bungee-Kran gesprungen, habe Shakespeare gespielt und mit meiner liebsten Rockband die Nacht durchgefeiert. Ich kann mich formvollendet auf Japanisch vorstellen und habe ein Foto auf meinem Handy, auf dem ich eine Vogelspinne in der Hand halte.

Aber nichts, absolut nichts macht mich so stolz und glücklich wie das Schreiben. Mein Debütroman heißt „Die Falle“ und ist bei btb erschienen. Die Rechte an meinem ersten Buch wurden bereits vor Erscheinen international verkauft, u.a. nach Frankreich, Italien, die Niederlande, Spanien, Polen, Griechenland und ins englischsprachige Ausland. Seit das Buch erschienen ist, wurden zahlreiche weitere Auslandslizenzen verkauft – beispielsweise auf der London Book Fair, wo „Die Falle“ eines der am Härtesten umkämpften Bücher seit Jahren war. Mit dem Ergebnis, dass mein Roman nun auch in den USA und in Großbritannien erscheint. Inzwischen hat sogar Hollywood das Buch entdeckt. Eine große, amerikanische Filmfirma hat den Stoff für eine Adaption optioniert. Der Traum vom Hollywoodfilm rückt damit in greifbare Nähe.

Und ich? Was mache ich jetzt? Hm, ich versuche, mich von all diesen aufregenden Dingen nicht allzu sehr ablenken zu lassen – und arbeite fröhlich an meinem nächsten Buch.